Artistisches Xundheits Kabarett

Gesundheitsförderung zum Staunen, Lachen und Mitmachen!

Das „Artistische Xundheits Kabarett“ macht die Komplexität der Xunden (Arbeits)welt mittels kabarettistischer Einlagen erlebbar.

oooohhhhhh!!! Durch Jonglieren, Akrobatik, Zauberei, Theater & Publikumsbeteiligung illustriert Daniel Morelli Aspekte und Herausforderungen der (betrieblichen)Gesundheitsförderung.

Die Nummern können als Übergang zwischen den Projektpräsentationen gezeigt werden oder als Abschluss der Veranstaltung.

Mögliche Themen können sein:



diabolo


Bewegte Work-Life Balance mit dem Diabolo

Einblicke in die Kunst der Menschenführung mittels Balljonglage.
Was uns ein/e Arbeitsmediziner_in über die Arbeitswelt erzählen kann. Was müssen wir Dringendes tun, bis es uns schleudert? Wie hoch wollen wir auf der Karriereleiter klettern? Warum zu Fuß gehen, wenn es mit dem Lift doch so viel einfacher geht? Und zuletzt: Wie bleibt man durch Entschleunigung in Balance!

Krankenstand ade?

bumm!!!

Daniel Morelli ist sein eigener Chef!
Er hat sogar 3 Mitarbeiter!

Solange der Betrieb läuft sind alle happy - bis es passiert: Krankenstand! Fit-Spritzen, Chiropraktik und etwas Druck machen den Mitarbeiter rasch wieder fit. Die paar Überstunden werden mittels Betriebsausflug kompensiert und es scheint als ob alles wieder bestens läuft bis…


yeahhh

Die Betriebsanweisung für Jongleure - Alles sicher?

Betriebsanweisungen sind nur für Warmduscher findet Daniel Morelli und wirft die Keulen mit dem Leiharbeiter aus dem Publikum ohne Schutzbekleidung.
Ein grober Fehler - und schon wird für das Publikum sichtbar, warum bei tieffliegenden Keulen eine Betriebsanweisung doch nicht in den Papierkorb gehört!

Die Beteiligungspyramide

zeigt die Sinnhaftigkeit von partizipativen Prozessen, die Dynamiken des Burn Out werden bei der Fackeljonglage sicht- und spürbar.

Spaß in der Firma Was Sie wissen sollten:
Humor und Beteiligung bieten die zusätzliche Chance, dass die Veranstaltung bei den MitarbeiterInnen positiv in Erinnerung bleibt.

Besondere Highlights oder Herausforderungen thematisieren wir auf Wunsch in humorvoller Weise. Bei der Zusammenstellung der Nummern gehen wir gerne auf Ihren Projektverlauf/Ihre Veranstaltungsschwerpunkte ein.


Dauer: 20 – 60 Minuten
Platzbedarf: 2 mal 4 Meter
Raumhöhe: mind. 3 Meter
Bühnenaufbau: 15 Minuten für die Installation der Tontechnik wenn nötig.
Vorbereitungszeit Vorort: 1 Stunde
Garderobe: Bitte stellen Sie eine Garderobe mit Tisch in Nähe des Veranstaltungsortes bereit.
Tontechnik und Beschallung: Gerne verwende ich Ihre Tonanlage zum Anschließen meines Headset (Klinke oder XLR) oder bringe meine Tonanlage mit.
Benötigt wird ein 230 V Stromanschluss.
Ihre Investition: Gerne informiere ich sie unter 0664/5310542 oder daniel@morelli.at